fbpx

Sommerhochzeit in der Villa im Paradies

Shooting

Aus dem Blog von Isabell Kauther, eure Expertin für Hochzeitsfotografie

Christina & Steven – eine Sommerhochzeit mitten in den Pfälzer Weinbergen

Heute möchte ich euch von der wunderschönen Sommerhochzeit von Christina & Steven in Deidesheim in der Villa im Paradies (Weingut Motzenbäcker by Marie Menger-Krug) berichten.

Bereits beim Getting Ready von Christina mit ihrer Schwester und Mutter fielen die ersten Freudentränen vor Aufregung & Vorfreude. Das Bangen und das Emotionschaos, ob die Hochzeit überhaupt wie geplant aufgrund Corona stattfinden konnte, viel von ihren Schultern. Christina & Steven haben ihre Planung durchgezogen, die Hoffnung nicht aufgegeben und wurden dafür am Ende belohnt, indem sie ihre Hochzeit mit fast allen Gästen unter Hygienerichtlinien ohne große Abstriche feiern durften.

Sonne pur & heiße Temperaturen herrschten, als wir nach dem Getting Ready zur Location der freien Trauung mitten in den Pfälzer Weinbergen fuhren. Das Stück Wiese, auf dem die Trauung stattfand, gehört zur Villa im Paradies. Die freie Trauung wurde von der lieben Valeria Gatting gehalten. Sie hat auf ihre ganz eigene Weise die Geschichte von Christina & Steven wundervoll erzählt, sodass viel gelacht wurde und natürliche einige Freudentränen fließen. Musikalisch und gesanglich wurde die Trauung von der talentierten Eva Croissant begleitet.

Ein Hochzeit so emotional wie schön

Chrissi & Steven ließen ihre persönlichen Worte füreinander von ihren Trauzeugen vorlesen, was natürlich sehr emotionale für die beiden selbst und alle Gäste war. Mit frischem Saft, Häppchen und Kaffee vom Espressobienchen wurde der Sektempfang eröffnet und fleißig gratuliert.

Nachdem die Gäste auf eine Weinprobe rund um das Weingut eingeladen wurden, konnten wir die Zeit für das Brautpaarshooting nutzen. Wir schlenderten gemütlich durch die Weinberge und machten an verschiedenen tollen Fleckchen der Pfälzer Natur halt, um zu fotografieren. Da Chrissi & Steven bereits ihr Engagementshooting bei mir hatten, waren wir direkt wieder eingespielt und konnten mehreren Locationswechsel machen. Zurück an der Feierlocation konnte meinen Augen kaum trauen. Das Zelt, in dem gefeiert und gegessen wurde, war wunderschön und farblich auf einander abgestimmt dekoriert. Der Tischplan, das Willkommensschild, der Ablaufplan und die Fotowand für die Fotobox wurden in liebevoller Handarbeit vom Brautvater gebaut. Auf den Tischen standen Vasen mit wunderschönen Trocken- und Frischblumen Arrangements, dazu goldenen Akzenten. Die Lichterketten brachten ganz besonderes Licht ins ‘schwebende’ Zelt.

Bei jeder Gelegenheit wurde getanzt

Vor, nach und zwischen dem Essen wurde kräftig und ausgelassen gefeiert. Ein weiterer Höhepunkt waren die Reden der Trauzeugen. Am Ende meiner Begleitzeit fand der Vater-Tochter-Tanz und im Anschluss dann der Hochzeitstanz statt. Ein sehr schöner und emotionaler Abschluss. Mit geröteten Augen machte ich mich auf den Heimweg. Ich schwelge immer noch in Erinnerungen, wenn ich an diese schöne Sommerhochzeit von Christina & Steven denke.

Liebe Christina, lieber Steven, nochmals vielen Dank für euer Vertrauen in mich und meine Arbeit. Es war mir eine Ehre euren großen Tag festhalten zu dürfen.

Vielen Dank für den tollen Bericht an Isabell Kauther

Hier geht es zum original Blogeintrag

Ihr habt Fragen?

Wir beantworten sie gerne!